Der Tag, an dem die Kekse aus waren

Hallo ihr Lieben,

leider muss ich bekannt geben, dass heute genau so ein Tag ist: Der Tag, an dem die Kekse aus waren – der Tag, an dem sie umso nötiger gewesen wären, denn seit langer Zeit kam Günni, der liebste aller lieben Postboten, mal wieder bei mir vorbei. Das war ein bisschen so wie am Nikolaustag: da steht ein bärtiger (nein, nicht weißhaarig) Mann vor mir und wühlt in einem Sack (nein, nicht aus Leinen) nach meinen Päckchen. Und was für Päckchen da zum Vorschein kamen!

Hier könnt ihr es selbst sehen, was mich unter den Pappkartons erwartet hat:

Viel dringender möchte ich jetzt natürlich noch wissen, was sich zwischen diesen hübschen Buchdeckeln befindet – welche Welten ich als nächstes bereisen darf.

Ich wage zu behaupten, dass ich demnächst sehr spannende Stunden in meinem Lesesessel verbringen werde. Ihr erfahrt natürlich als erste, wie genau diese ausgesehen haben.

Dann will ich mich mal an die „Arbeit“ machen.

Liebe Grüße

2016 Clee signatur

 

Hier noch die Klappentext zu den Büchern:

1. Nachtlilien von Siri Lindberg

„Seit Generationen lastet auf der Familie der jungen Jerusha ein schrecklicher Fluch: Alle Frauen sind dazu verdammt, den Menschen zu verraten, den sie am meisten lieben. Jerusha droht das gleiche Schicksal, als sie Kiéran begegnet, einem Krieger, der nach einer schweren Schlacht erblindet ist. Jerusha verliebt sich in ihn, doch sie will ihn auf keinen Fall ins Unglück stürzen. Aber ist es richtig, der wahren Liebe für immer zu entsagen? Oder ist es Zeit, eine Entscheidung zu treffen, auch wenn es die mutigste und gefährlichste ihres Lebens sein wird? Siri Lindbergs Debüt »Nachtlilien« lässt einen nicht mehr los – romantisch, spannend und fesselnd wie ein gefährlicher Liebesbann.“

2. WAKE – Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast

„Träume, in denen man nackt durch die Stadt geht? Aus einem Hochhaus stürzt? Die hübsche Nachbarin küsst? Das hat die siebzehnjährige Janie alles schon zur Genüge gesehen – in anderer Menschen Träume. Wann immer jemand in ihrer Umgebung einschläft, kann sie seine Träume sehen. Nur kann sie niemandem davon erzählen, denn keiner würde ihr glauben. Und so lebt sie mit einer Gabe, die sie nicht will und die sie nicht kontrollieren kann. Doch dann wird sie in einen Alptraum gezogen, der ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt. Zum ersten Mal ist Janie mehr als nur die Zuschauerin eines Traums. Sie ist mittendrin …“

3. Männertaxi von Andrea K0ßmann

„Warum kann man Männer nicht bestellen wie Pizza: »Einmal die Nummer 12, bitte extrascharf!«? Isa will diese Marktlücke schließen und beginnt mit Vergnügen, die »Speisekarte« zusammenzustellen. Sie ahnt nicht, dass das Männertaxi nicht nur das Liebesleben ihrer Kundinnen beflügeln, sondern auch ihr eigenes kräftig durcheinanderwirbeln wird.“

 

 

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. **SaLlY**
    Okt 16, 2010 @ 17:09:04

    huuuu! da freu ich mich aber auf deine buchbesprechungen! zwei von denen wollt ich auch unbedingt haben!
    ahhh da is er wieder…der günni *g* ich hab ihn schon vermisst! ;)

    Antworten

  2. Merle
    Okt 27, 2010 @ 09:08:49

    Naja, fehlen noch zwei – wann folgen denn die Rezensionen?
    Juhuu! da ist es wieder…unser Günni! Hab ihn schon vermisst! xD
    Besonders freu ich mich auf Nachtlilien…da schleich ich nämlich schon seit einigen Tagen drum herum….

    Antworten

  3. fideline
    Okt 27, 2010 @ 10:00:05

    Günni? :D Der Name allein schon macht was her…
    Ich habe mehrere deiner Günni-Geschichten gelesen…total witzig! :D
    Ich will auch einen Keksessenden Postboten, aber der soll die Kekse dann mir mitbringen! ;) :D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Das ist jedermanns Angelegenheit!

Diese Seite wurde getestet…

SeitTest-Zertifikat

Mir wurde verliehen:

%d Bloggern gefällt das: