Der Buchwahnsinn ist ausgebrochen!

Ich kann selbst nicht erklären, was über mich gekommen ist, dass ich letztens über die Hälfte (!) meiner Bücher aussortiert habe. Irgendwie habe ich mich auf meinen sowieso wenigen Quadratmeter zu sehr eingeengt gefühlt – an die vierhundert Bücher nehmen eben doch viel Platz weg. Deswegen ist es mir nauch nicht mehr ganz so schwer gefallen, mich von einigen meiner Schätze zu verabschieden. Viele Bücher habe ich in die Bibliothek gegeben, andere ins Kinderkrankhaus und wenige verkauft.

Wie ich mich im Nachhinein fühle? Großartig! Es ist, als wäre eine Last von meinen Schultern gefallen. Ich kann mich in meinem Zimmer umschauen und zufrieden erkennen, dass ich wieder Platz in den Regalen habe, wo neue Romane ihren Weg hin finden können. Es stehen keine wankenden Stapel mehr herum, die ich umschiffen muss, wenn ich von einer Zimmerseite zur anderen will, und auch meine Dekoartikel kommen weder zur Geltung.

Dass ich diese Zufriedenheit und Euphorie nach so einer Aktion verspüre, hat mir sehr zu denken gegeben und ich habe beschlossen, dass es an der Zeit ist, es langsamer mit den Buch-Neuanschaffungen angehen zu lassen. Am Anfang habe ich mir viele gekauft, weil das meine Art der Anspannung bei Stress war. Ein waschechter Bookaholic eben. Dann habe ich angefangen, diesen Blog zu betreiben und nach Rezensionsexemplaren zu fragen, und plötzlich hat mich eine neue Flut an Büchern (von denen ich aber nicht mal selbst alle angefordert habe) erreicht. Erst vor kurzem ist mir klar geworden, dass – auch wenn viele fantastische Bücher dabei waren -, mir nichts fehlen würde, hätte ich das eine oder andere ausgelassen. Immer wieder die gleichen Themen, immer neue Reihenanfänge. Es reicht. Es nervt. Es nimmt einem die Freude am Lesen und Rezensieren, wenn ein andauernder Zwang besteht, es tun zu müssen.

Deutlich über zweihundert Bücher müssen und mussten ausziehen, Trilogien werden nicht zu Ende geführt, wenn sie mich nicht zu 100% überzeugen/begeistern konnten. Von daher werde ich hiermit jetzt schon mal von Folgenden verabschieden:

Cassia & Ky von Ally Condie, Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In meinen Augen von Maggie Stiefvater, Firelight von Sophie Jordan, Ashes 01. – Brennendes Herz von Ilsa J. Bick, Totentöchter – Die dritte Generation von Lauren DeStefano, Black Out von Andreas Eschbach, Shadowblade von Francis, die Engelsbücher von Lauren Kate, Alera von Kayla Cluver, Skinned/Chrashed/Wired von Robin Wasserman usw. usw. – um mal einige wenige zu nennen.

Sollte es hier jemanden geben, der eines dieser Bücher haben möchte (ich hab zwar nicht mehr alle, aber z.B. Wasserman Band 2+3, Condie, Stiefvater Band 1+2 – alles REs), kann er sich bei mir melde. Wenn derjenige die Versandkosten übernimmt, schicke ich sie ihm gerne zu. Ansonsten gehen sie ebenfalls an die Bibliothek.

So, gut, dass ich mir diese neue Bekenntnis von der Seele geschrieben habe. Meine Wunschliste konnte ich auch auf ein deutsches Buch und wenige englische herrunterkürzen. Ich bin stolz wie Grösus, das könnt ihr mir glauben … (Ich weiß, das hält eh nicht mehr als einen Tag, aber lasst mir meinen Scheintriumph einen Moment länger).

Alle Bücher sind mittlerweile bereits vergeben!

Euch einen wundervollen Freitagabend

2016 Clee signatur

37 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Anette
    Okt 07, 2011 @ 15:36:48

    Crashed hätte ich sehr sehr gerne! Aber irgendwann steht mir so eine Aktion auch ins Haus – und ich spende auch meistens an unsere Bibliothek ;) so schafft man auch schneller Platz als durch Verkauf :D

    Antworten

  2. Jessica Becker
    Okt 07, 2011 @ 15:37:53

    Wie viel betragen die Versandkosten? :) Wenn sie nicht zu hoch sind, hätte ich Interesse an „nach dem sommer“. lg

    Antworten

  3. Anette
    Okt 07, 2011 @ 15:39:16

    … und „Ruht das Licht“, wenn das auch noch zu haben ist, darüber würde sich eine Freundin von mir sehr freuen :)

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Okt 07, 2011 @ 15:41:40

      Hab ich beides noch da. Würde dann aber mehr kosten, weil zwei Luftpolsterumschläge gekauft werden müssen und zweimal sicherlich an die 1,40 Euro Bücherversandporto anfallen. Wäre das für dich in Ordnung?

      Antworten

      • Anette
        Okt 07, 2011 @ 15:44:11

        Ja, das geht in Ordnung. Macht dann vielleicht sogar Sinn, die beiden zusammen in einem Karton als kleines Hermespaket oder DHL-Päckchen zu verschicken?

      • cleesbuecherwelt
        Okt 07, 2011 @ 15:53:12

        Öhhh, das habe ich noch nie gemacht. Muss ich mal meinen Dad fragen, wie ich das am besten mache. xD

      • Anette
        Okt 07, 2011 @ 16:01:58

        Alles klar :D Der Deal steht und du meldest dich dann, sobald du weißt, wieviel Geld du von mir bekommst ;) Päckchen oder Paket finde ich je nach Inhalt eigentlich simpler von der Abwicklung: nur 1 Stück, bei Hermes sogar versichert, und wenn du die Bücher in ein bisschen Folie oder so einwickelst, kannst du für den Versand einen alten Karton nehmen und musst kein neues Verpackungsmaterial kaufen. Und der Versand, egal ob Hermes Größe S oder DHL-Päckchen, sind 3,80 oder 4,00€ (habs gerade nicht genau im Kopf).

  4. Kerry
    Okt 07, 2011 @ 15:45:21

    ich hätte gerne die Auswahl und von Wasserman, wenn noch da.

    Liebe Grüße Kerry

    Antworten

  5. Nica
    Okt 07, 2011 @ 15:46:25

    Verdammt, ich hab Buchanschaffverbot.. wahhh!!!!
    Gut, dass Anette schon Crashed haben will.. das und der Vorgänger.. fehlen mir beide noch, ich hab nur Skinned… uff.. aber neee…
    Hach, hätte ich das mal nicht gelesen.. egal, ich sage mir jetzt einfach laut meine SUB Zahl vor ;))))

    Antworten

  6. SabrinaK1985
    Okt 07, 2011 @ 15:47:24

    Ich hätte Interesse an der „Auswahl“, wenn sie noch da ist ;-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten

  7. cleesbuecherwelt
    Okt 07, 2011 @ 16:00:31

    Wer etwas möchte, soll mir bitte gerade an diese Adresse mailen: clees.buecherwelt@gmail.com

    Antworten

  8. Die Bücherdiebin
    Okt 07, 2011 @ 16:07:31

    Hallo liebe Clee,
    das Problem mit den vielen Büchern, die nur rumstehen, kenne ich – um dagegen anzuwirken miste ich auch regelmäßig meine Regale aus. Meistens gehen die Bücher dann an interessierte Freunde, als Spende an Oxfam oder ins offene Bücherregal. Ich bin in den letzten Jahren sehr oft umgezogen, da sind Bücher auch eine Last, wenn man so viele schwere Kisten hat ;-) Also kann ich dich nur zu gut verstehen!
    Trotzdem möchte ich mir nicht verbieten, neue Bücher anzuschaffen… Irgendwie macht mich der Geruch von neuen Büchern, die bei mir einziehen, auch glücklich. Man muss sich halt bloß auch von den Büchern, die einem nicht so gut gefallen haben, wieder trennen können, ganz einfach ist das ;-)
    Also ich hätte ebenfalls Interesse an einigen deiner Bücher: die beiden von Maggie Stiefvater, „Die Auswahl“ und auch „Firelight“, je nachdem, was du noch da hast. Ich will aber auch nicht so dreist sein, dass du mir die schenkst… vielleicht können wir auch tauschen? (es sei denn, du willst partout keine Neuzugänge für dein Regal…)
    Ach ja: Verrätst du mir noch den Trick, wie du dir Bücher weniger schmackhaft machst? Den würde ich nämlich auch gerne beherrschen ;-)
    Alles Liebe von deiner Bücherdiebin

    Antworten

  9. Ami Li Misaki
    Okt 07, 2011 @ 16:22:16

    Wow! Ich muss echt sagen: WOW! Mehr fällt mir gerade nicht ein.
    Ich finde das sehr toll, dass du so „mutig“ warst auszumisten. Ich schaffe das vielleicht einmal im Jahr und dann trenne ich mich nur von ziemlich wenigen Büchern. Respekt!

    Solltest du noch „Ashes“ von Ilsa J. Bick und „Alera“ von Cayla Kluver haben, ich würd sie nehmen. ;-)

    Ansonsten wünsch ich dir noch viel Freude beim (weiter)Ausmisten (?).

    Liebe Grüße,
    Ami Li Misaki

    PS: Ich kann das in Teilen übrigens nachvollziehen, da mein altes Zimmer (~17qm) auch beinahe nur aus Büchern bestand. Aber auf dem Boden stapelten sie sich noch nicht. XD Hätte ich alles aus meinem Zimmer mitgenommen, würde das jetzt locker unsere Wohnung (~75qm) füllen. *schock*

    Antworten

  10. Claudia
    Okt 07, 2011 @ 17:13:38

    Ich finds gut!
    Müsste ich auch mal tun, bei vielen Büchern bin ich mir allerdings nicht sicher, ob sie nicht meiner Familie gehören, das machts schwierig. Die stehen aber teilweise auch schon Jahre hier.
    Ich habe festgestellt, dass es mir wesentlich leichter fällt, mich zu trennen, seit ich die Rezis online stelle. So bleibt ein Teil vom Buch irgendwie doch immer bei mir. Als ich noch nicht so viele Rezis geschrieben hab, hab ich viel mehr geklammert ;)

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Okt 07, 2011 @ 17:17:28

      So die Klassiker gebe ich auch nicht weg oder seeehr alte Bücher wie „Die unendliche Geschichte“ (muss ich sowieso mal wieder lesen). Aber so die neuen, vor allem diese typsichen mainstream Jugendbücher.

      Das mit den Rezis ist ein guter Einwand! Wenn ich so darüber nachdenke … du hast recht! Seitdem das mit den Rezis so zugenommen hat.

      Was ich echt gut finde, ich achte jetzt sehr darauf, welche Bücher auf meine Wunschliste kommen und welche nicht. Hach, das ist VIEL besser! :)

      Antworten

  11. Damaris
    Okt 07, 2011 @ 17:29:09

    Hi Clee, ich schließe mich der Bücherdiebin voll an und spreche dir ein großes Lob für’s „ausmisten“ aus! Und mit der Weitergabe an Biblio und Kinderkrankenhaus haben die Bücher jetzt auch noch einen guten Platz. :-)
    Ich mache es jetzt meistens genau so, dass ich ein Buch nach dem lesen schon direkt zu Tauschticket gebe, weil ich es nicht aufbewahren möchte. Dafür kann ich mir wieder neue aussuchen und ich fühl mich gut dabei. Früher hab ich auch alles gehortet. Jetzt nicht mehr. Die Serien-Bücher, die du hier so großzügig verschenkst (Firelight, Wassermann, Ashes, …) hätte ich glaub nicht übers Herz gebracht wegzugeben. Oft will ich warten, bis die Serie abgeschlossen ist, dann überlege ich mir das ganze nochmal. Und Nach den Sommer/Ruht das Licht – niemals!! *grins* Lieblingsbücher bleiben für immer in meinem Regal (sag ich jetzt mal einfach so),
    Also, du machst das super und ich kann dein gutes Feeling nach dem Ausmisten so gut nachvollziehen! LUFT! ERLEICHTERUNG! Herrlich!
    LG,
    Damaris

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Okt 07, 2011 @ 17:40:25

      Hallo Damaris,
      ich hab schon so viel von dir gehört, dass mich dein Kommentar echt freut – danke! *strahl*
      Das mit TT ist eine gute Idee und vielleicht mache ich das von nun an auch so, nur … kennst du das, wenn du dich zu etwas entschlossen hast, dass es dann gleich jetzt passieren muss? Ich wollte die Bücher einfach endlich weghaben. Und da ich momentan eh nur sehr wenige Wünsche habe …
      Dass mit den Reihen hatte ich mir auch erst so gedacht, aber dann ist mir klar geworden, dass ich so jetzt nicht SOO toll fand, dass ich se unbedingt weiterlesen muss. Liebe etwa anderes, das mich dafür zu 150% begeistert.
      Stiefvater ist deine Lieblingsreihe? Dann hätte ich sie auch nicht weggegeben. Aber ich gestehe … ich hab noch die englische Ausgabe „Shiver“. XD Meine Lieblingsbücher kommen natürlich nicht weg – die bleiben. Es sei denn, ich komme irgendwann zu dem Schluss, dass ich sie jetzt doch nicht mehr so gut finde. Kam auch schon öfter vor.

      Ganz liebe Grüße
      Clee :)

      Antworten

  12. Hanne
    Okt 07, 2011 @ 18:44:08

    Hab dir eine Mail geschickt
    LG HANNE

    Antworten

  13. Tanja
    Okt 08, 2011 @ 00:10:20

    Die Bücher in ein Krankenhaus zu geben, ist eine tolle Idee!

    Ich hätte etwas eher vorbeischauen sollen, denn nachdem so viele Leser nur Gutes über „Die Auswahl“ zu berichten hatten, hätte ich das Buch gerne gelesen.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    Antworten

  14. Sabine K. (@NiliBine70)
    Okt 08, 2011 @ 05:10:59

    Hallo Clee!
    Falls Nach dem Sommer noch zu haben ist, würde ich mich supergern dafür melden!!!!!

    Liebste Grüße
    Bine

    Antworten

  15. Sabine K. (@NiliBine70)
    Okt 08, 2011 @ 05:12:06

    Mist….die Kommentare wurden mir erst nach Absenden meines Posts angezeigt *wein*

    Antworten

  16. Alissa
    Okt 08, 2011 @ 09:44:32

    Hey!^^
    Hier wurden ja schon viele Kommentare abgegeben, ich hoffe, du hast überhaupt noch ein paar Bücher.^^
    Ich habe Interesse an folgenden: Totentöchter; Nach dem Sommer; Ruht das Licht; Crashed; Wired und Alera (ist ja Teil 1, oder?).
    Hast du noch was davon?

    LG
    Alissa

    Antworten

  17. xmeridianx
    Okt 09, 2011 @ 09:16:04

    Mensch, da hast du dir aber wirklich mal Luft gemacht :). Das es gut tat, glaub ich dir. Ich kann es mir bei mir noch nicht vorstellen, dass ich jemals gelesene Bücher weggebe, aber wenn es mal zuuu viele werden, muss man das vielleicht auch mal.

    Schön finde ich es, dass du sie auch ins Krankenhaus gegeben hast! Das ist wirklich toll!

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Okt 09, 2011 @ 15:27:14

      Oh ja, das war bitter nötig! :D
      Ich hätts mir vor einem halben Jahr auch überhaupt nicht vorstellen können, aber dann auf einmal … und wirklich, das Wissen, nur noch richtig gute Bücher um dich zu haben – das kann kein Buchverlust trüben. *lach*

      Danke, ich hab mir gedacht, dass die Kinder sich bestimmt über Bücher freuen, die neuer sind und die diee vielleicht ein bisschen ablenken können … :)

      Antworten

      • xmeridianxx
        Okt 11, 2011 @ 12:27:42

        Na, das glaub ich dir, wenn du nur noch tolle Bücher um dich hast , ist das sicher einfach grandios :). Genieß es!

        Die Kinder freuen sich sicher über die Bücher!

  18. Sabine
    Okt 10, 2011 @ 12:08:58

    Ich bin stolz auf dich. :-) Und kann dich außerdem verstehen: Seit ich regelmäßig ausmiste, fühle ich mich auch befreit.
    1 Jahr leihgebührfrei ist ja auch nicht zu verachten (und die Bücherei-Bücher verstellen dir außerdem keinen wertvollen Platz ;-)).

    Liebe Grüße,
    Sabine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Das ist jedermanns Angelegenheit!

Diese Seite wurde getestet…

SeitTest-Zertifikat

Mir wurde verliehen:

%d Bloggern gefällt das: