[Tratsch] Der Trend der dem Trend des Trendes folgt

Hiya meine Lieben,

wisst ihr was erschreckend ist? Ich beginne langsam wirklich den Spaß daran zu verlieren, nach neuen Büchern Ausschau zu halten. Ich ertappe mich immer öfter dabei, nur nach Neuerscheinungen meiner Lieblingsautoren und der alteingessenen Hasen aus dem Buchregal zu erkundingen, anstatt wie früher nach neuen Namen zu stöbern. Übersetzungen aus dem Englischen schaue ich mir kaum noch an, da ich hier wenn dann zum Original greifen würde. Was auf dem deutschen Markt von für mich noch unbekannten Autoren geliefert wird, erinnert mich leider zu oft an die momentanen englischen Trends. Und wenn ich dann doch in eine Leseprobe reinspicke, kann diese mich einfach nicht packen, weil es sich eben doch wie Roman XY liest. Bin ich zu wählerisch geworden? An Leseunlust kann es nicht liegen, denn sobald ich kann, habe ich ein neues Buch zur Hand. Vielleicht liegt das Problem ja wirklich daran, dass dass mich das immer größer werdende Angebot erschlägt. Oder vielmehr erdrückt, weil fast nur noch alles Trend-follower sind. Ich verstehe es nicht. Uns Menschen wird immer eingetrichtert, man soll seine Persönlichkeit entwickeln und gegen den Strom schwimmen, um herauszufinden an welchen Uferabschnitt man gehört und aus der Masse herauszustechen. Aber im wirklichen Leben, oder zumindest in der Buchbranche, scheinen das nur die wenigsten zu tun. Hat jemand einen Tipp für mich? Für ein Buch, das eurer Ansicht nach total innovativ ist? Wäre ich sehr dankbar dafür.

Alles Liebe

2016 Clee signatur

PS: Die Iren sagen’s!

Bild

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. kea90
    Mrz 25, 2014 @ 23:17:26

    Hard-boiled Wonderand und das Ende der Welt (:
    (Aber manchmal ist so eine Durststrecke vielleicht auch einfach Motivation, selbst eine neue oder auch nicht so neue Geschichte aufzuschreiben)

    Antworten

  2. absinthefreund
    Mrz 26, 2014 @ 00:02:32

    Ich vermute, du bist tatsächlich wählerischer, weil du einfach älter geworden bist. Das ist ein Nebeneffekt für geübte Leser. :) Erst ein trauriger, weil das Leserherz nicht mehr so leicht entflammbar ist, aber dann umso schöner, weil es ja bedeutet, dass der eigene Geschmack sich immer weiter differenziert.
    Davon abgesehen, ja, du hast recht, vor allem in der Genre-Literatur ist der deutsche Markt quasi ein Abklatsch vom anglo-amerikanischen. Die Gründe sind vielfältig … Ich glaube, deshalb lohnt es sich den Selfpublisher-Markt zu beobachten, weil diese Publikationen nicht den Verlagskonventionen entsprechen müssen. Aber mit Vorsicht zu genießen natürlich. :)
    „Innovative“ Romane fallen mir nicht ein, aber ich kann dir zwei meiner deutschen Lieblingsautoren nennen, die in meinen Augen noch viel bekannter sein sollten: Jenny-Mai Nuyen und Oliver Plaschka, die, wie ich finde, sehr intelligente Bücher schreiben. Hast du von denen schon was gelesen?

    Auch wenn du jetzt resignierst, lass dich auf keinen Fall davon abhalten, nach neuen Büchern Ausschau zu halten! Oder nach alten Schätzen zu graben. :)

    Lieben Gruß und Kopf hoch!

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Mrz 26, 2014 @ 15:54:58

      Also nach deinen Worten geht es mir gleich schon viel besser, danke! Und du hast recht – das Herz mag nicht mehr so leicht entflammbar sein, aber wenn es das dann ist, dann umso stärker, weil ich das entsprechende Buch viel mehr zu schätzen weiß. :)
      Ich weiß auch nicht woran das liegt, aber … ich bin viel mehr auf dem englischen Selfpublishermarkt unterwegs als auf dem deutschen. Muss ich mal was dran ändern.
      Die kenne ich beide noch nicht, nein. Danke für den Tipp, werde ich mal stöbern gehen! :D

      Nein, das kann mir glaube ich nicht passieren. Dazu macht es viel zu viel Spaß. :)

      Vielen Dank nochmal und alles Liebe! :)

      Antworten

  3. Marlis
    Mrz 26, 2014 @ 09:33:10

    Über ein Mädchen von Joanne Hornimann, Andreas Steinhöfel wagt sich ja immer mal wieder in die Richtung und sie hat es sprachlich geschafft mich mitzunehmen zu Anna Livia und den anderen. Sie schafft Raum zum suchen und entdecken.

    Antworten

  4. Nadine
    Apr 04, 2014 @ 08:12:36

    hallo…ich habe auch gemerkt das man nach jeden guten Buch wählerischer wird. Dieses Gefühl von einem Buch gefesselt zu werden ist unbeschreiblich aber leider viel zu selten.
    Nach der Kuss des Kjer und Feuer und Stein ist es mir wirklich sehr schwer gefallen aber jetzt habe ich wieder einen kleinen Schatz entdeckt 😀
    Falaysia – Fremde Welt
    Selten so von einem Buch überrascht geworden…
    Kann ich nur empfehlen
    Liebe Grüße

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Apr 04, 2014 @ 12:17:52

      Hi Nadine,

      da hast du vollkommen recht. Mit den Büchern, die du genannt hast, hast du mich gleich angefixt – alles mitunter meine absoluten Lieblinge. *.* Bei deinem Geschmack bleibt mir gar nichts anderes übrig, als in „Falaysia“ reinzugucken. ;D Vielen Dank für den Tipp! *strahl*

      Ganz liebe Grüße und danke!

      Antworten

  5. Kluthilde
    Nov 15, 2014 @ 18:02:40

    Hallo, ich habe über deine Amazon Rezension zu Anna and the french kiss hierher gefunden. Habe dort auch schon einen Kommentar gelassen und da du hier nach einem Tipp fragst, hier noch einmal: Rainbow Rowell! Wenn du sie noch nicht kennst. Eleanor & Park ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden, vielleicht magst du es auch :)

    Antworten

    • cleesbuecherwelt
      Nov 17, 2014 @ 14:38:14

      Hey, den Kommentar bei Amazon habe ich gerade eben entdeckt – total genial, dass es dir auch so gut gefallen hat! :D
      Bei deinem Tipp musste ich gerade so grinsen, weil ich vor ein paar Monaten Rowells „Fangirl“ gelesen habe und es RICHTIG genial fand. *.* Bei „Eleanor & Park“ war ich mir unsicher, ob ich es lesen soll, aber jetzt werde ich es definitiv versuchen. Wir scheinen ja einen ähnlichen Geschmack zu haben, zumindest besteht dazu die Chance. Danke! :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Das ist jedermanns Angelegenheit!

Diese Seite wurde getestet…

SeitTest-Zertifikat

Mir wurde verliehen:

%d Bloggern gefällt das: